Neues vom Jugendblasorchester


Für das Jugendblasorchester Hohenstein-Ernstthal war das erste Halbjahr 2018 vom Wettbewerb in Prag und vom Frühjahrskonzert KLASSIKER geprägt. Außerdem präsentierte sich der Klangkörper Mitte Juni in Waldenburg gemeinsam mit Musikschülern der Freien Jugendkunstschule beim Schulfest am dortigen Europäischen Gymnasium. Dabei trugen die jungen Musiker mit CONCERTO D’AMORE und EIGHTIES FLASHBACK zwei Stücke vor, die an zwei gemeinsamen Probenwochenenden einstudiert wurden. Dieses Projekt soll auch im Jahr 2019 seine Fortsetzung finden.

Mit zwei Auftritten im August startete das Orchester in eine ereignisreiche zweite Jahreshälfte. So standen ein Frühschoppen zum 50. Heidelbergfest in Wüstenbrand und die traditionelle „Musikantenschänke a la HOT“ zum Bergfest in Hohenstein-Ernstthal auf dem Programm. Im Rahmen seiner Probenarbeit bereitet sich das Ensemble bereits jetzt auf das Deutsche Musik-fest 2019 in Osnabrück sowie die 15. Saxoniade in Hohenstein-Ernstthal vor. Es ist geplant, dass sich der Klangkörper bei beiden Festivals einem Wertungsspiel stellt.


Daneben konzentriert sich die Probenarbeit auf die Vorbereitung der Adventszeit, in der auch kleinere Formationen des Jugendblasorchesters, Blechbläser- und Holzbläserensembles, auftreten werden. Den Höhepunkt stellt das Adventskonzert unter dem Motto WEIHNACHTSFRIEDEN am 8. Dezember 2018 in der St.-Trinitatis-Kirche in Hohenstein-Ernstthal. Zu hören sind dabei Kompositionen und Lieder zum Advent ebenso wie Stücke aus dem aktuellen und dem für 2019 geplanten Konzertprogramm. Die künstlerische Leitung hat in bewährter Weise Sören Hofmann inne. Veranstaltungsbeginn ist 18:00 Uhr, der Einlass erfolgt ab 17:30 Uhr. Der Eintritt beläuft sich auf 6 EURO. Das Orchester freut sich bereits jetzt auf zahlreiche Zuhörer.

TERMINE

 

Die Corona-Pandemie hat auch unsere Kulturwirtschaft hart getroffen.

Sobald Veranstaltungstermine feststehen, werden wir diese natürlich umgehend veröffentlichen.

REPERTOIRE

 

Aktuelle Titel:

  • Imagasy - Thiemo Kraas

  • Suite on Greek Love Songs - Henk van Lijnschooten

  • The Chronicles of Narnia - Harry Gregson-Williams

  • Balkan Dance - Etienne Crausaz

  • Bright Sunny Days - Andrew Boysen Jr.

AUSZEICHNUNGEN

 

15. Saxoniade 2019:

Prädikat "ausgezeichnet" in der Kategorie 4 mit 97 von 100 Punkten

Deutsches Musikfest 2019:

Prädikat "mit hervorragendem Erfolg" in der Kategorie 4 mit 91,5 von 100 Punkten

© 2020 Jugendblasorchester Hohenstein-Ernstthal e.V