DER DIRIGENT

Das Jugendblasorchester Hohenstein-Ernstthal präsentiert sich seit August 2019 unter einem neuen Künstlerischen Leiter. Der in Tschernigiw (Ukraine) geborene Vladyslav Vorobel (Foto) studierte an der Musikfachhochschule in Ternopil, dann Kontrabass an der Tschaikowski-Akademie in Kiew und der Folkwang Universität der Künste in Essen, wo er seinen Bachelor bestand. Es folgten die Studiengänge Klavier und Dirigat an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf.

Der 31-Jährige hat den Taktstock von Sören Hofmann übernommen, welcher von 2012 bis Sommer 2019 Künstlerischer Leiter des Orchesters war. Den krönenden Abschluss mit Sören Hofmann bildeten die beiden Wertungsspiele zum Bundesmusikfest und zur Saxoniade, wobei das Jugendblasorchester jeweils das Prädikat "Ausgezeichnet" erreichte.