110-jähriges Jubiläum - Tag der offenen Tür am Berggasthaus HOT

Wer hätte das noch vor einem Jahr gedacht: Unser erster Auftritt im Jahr 2021 ist nicht etwa der Neujahrsempfang der Stadt oder unser Frühjahrskonzert im April, sondern die musikalische Umrahmung am 25. Juli zum Tag der offenen Tür am Berggasthaus in Hohenstein-Ernstthal.

Von 10:00 bis 12:00 Uhr präsentierten wir einen bunten Mix aus Klassikern der 80er Jahre, traditioneller Blasmusik und modernen Pop-Hits. Dabei durfte selbstverständlich auch der "Steigermarsch" zum Abschluss unseres Programms nicht fehlen. Das Publikum aus Hohenstein-Ernstthal und Umgebung strömte schon am frühen Morgen auf den Pfaffenberg, um sich über den aktuellen Zustand des Berggasthauses zu erkundigen - aber auch, um bei Bier, Bratwurst und Blasmusik den Sonntagmittag bei bestem Sommerwetter zu genießen. Nach gut neunmonatiger Corona-Zwangspause von Oktober bis Juni hatten wir erst am 18. Juni unsere Probenpremiere im Jahr 2021. Dementsprechend galt es in den folgenden Gesamt- und Registerproben konzentriert und zielstrebig das Konzert auf dem Pfaffenberg vorzubereiten. Unser letzter Auftritt als Orchester lag immerhin fast 12 Monate zurück. Mehrere hundert Besucher waren rund um das im Jahre 1911 errichtete Berggasthaus unterwegs und konnten bei einem individuellen Rundgang die seit gut sieben Jahren leerstehende Lokalität besichtigen und sich über die zukünftigen Pläne der Stadt als neuen Eigentümer informieren. Nach unserem Beitrag wurden die Gäste stimmungsvoll und passenderweise von den "Pfaffenbergern" unterhalten.


Autor: Lukas Steidl